Der von Ihnen verwendete Browser wird von der BG BAU nicht mehr unterstützt. Es kann daher auf der BG BAU Website zu Darstellungsfehlern kommen.

DACH+HOLZ International 2022

Das auf einer Messe aufgestellte Photovoltaik-Panel NELSKAMP PV PLANUM
Solarsysteme im Ausstellungsbereich
Bild: GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH (GHM)

 

Die DACH+HOLZ International 2022 findet vom 5. bis 8. Juli in Köln statt. Mit der einmaligen Verlegung in den Sommer wird der Treffpunkt für Dachdecker, Zimmerer und Bauklempner/-spengler zu einem Branchenevent mit vielen neuen Highlights und noch mehr Erlebnischarakter.

Als Branchentreffpunkt für das Dachdecker- und Zimmererhandwerk bietet die Fachmesse für Green Building, Gebäudehülle und konstruktiven Holzbau alle Produkt- und Dienstleistungsbereiche für das Gebäude: Holzbau und Ausbau, Dach-, Wand-, Abdichtungs- und Klempnertechnik.

 

Dachfläche mit braunen Ziegeln, auf der Solarpaneele angebracht sind.
Das Thema Solarsysteme und Dachziegel spielt eine große Rolle auf der Messe.
Bild: GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH (GHM)
Bild
1 von 3
Begrüntes Dachstück als Ausstellungsstück.
Gründachsysteme erfahren im Zuge von Green Building auch zunehmend an Bedeutung.
Bild: GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH (GHM)
Bild
2 von 3
Freifläche mit ausgestellten Kränen und Baumaschinen, Blick von unten in den Himmel.
Die DACH+HOLZ International 2022 bietet im Juli zusätzliche Action-Areas von Ausstellenden auf dem Freigelände.
Bild: GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH (GHM)
Bild
3 von 3


Networking

Wie schon in den vergangenen Jahren versammelt die DACH+HOLZ International alle Akteurinnen und Akteure der Branche zu einem großen Networking. So widmet sich das Forum an jedem Messetag einem anderen Schwerpunktthema: Während Nachwuchs, Influencer und Betriebsinhaber sich am 5. Juli über die Zukunft ihrer Gewerke austauschen, rückt das Forum am 6. Juli die Macherinnen des Dachdecker- und Zimmererhandwerks und ihre Erfolgsstorys ins Rampenlicht. Am Messedonnerstag, 7. Juli, drehen sich die Vorträge und Diskussionsrunden um Technik, Digitalisierung und Innovationen der Branche. Themen zum Baustoff Holz und die Zukunft des Bauens werden am Messefreitag, 8. Juli, großgeschrieben: An diesem Tag erläutern Expertinnen und Experten, welche Chancen und Risiken der Klimawandel für einzelne Handwerksbetriebe birgt und wie die Folgen bewältigt werden können. Praxis-Tipps und erfolgreiche Beispiele aus dem Handwerk runden das Forumsprogramm ab. Zudem lädt die DACH+HOLZ International am Donnerstag, 7. Juli, zu einem großen Netzwerk-Abend ein.
 

Foto der Messebotschafter Sabrina Simon und René Gößling
Zimmerin Sabrina Simon und Dachdecker René Gößling bilden als Messebotschafter das Herz der Besucherkampagne der DACH+HOLZ International 2022.
Bild: GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH (GHM)


Shows und Events auf der Messe

Parallel zu den Foren und Ausstellerpräsentationen erwartet die Besucherinnen und Besucher in der Messewoche eine Reihe von Highlights wie z. B. die Zimmerer-EM, die neue STIHL Timbersports Show und die interaktive Schau der BG BAU: „Mit kühlem Kopf nach oben“.

  • Aufgrund der Verlegung der Messe wurde die Europameisterschaft der Zimmerer ebenfalls verschoben und findet im Juli parallel zur Messe statt. In Halle 7 kann das Messepublikum Europas Nachwuchstalente live bei der Arbeit erleben und mitfiebern, ob das Lieblingsteam gewinnt.

  • Neu auf der Messe ist das Format STIHL Timbersports Show, das an den vier Messetagen auf dem Freigelände stattfindet. In verschiedenen Disziplinen treten Athleten auf hohem sportlichen Niveau gegeneinander an und führen ihr Kräftemessen mit messerscharfen Äxten, Hand- sowie Motorsägen vor. Neben Kraft sind Präzision und die richtige Technik bei den Ausführungen entscheidend. Wer Hand anlegen und Sägetechniken ausprobieren möchte, sollte sich das Zuschauersägen vor Ort nicht entgehen lassen.

  • Ebenfalls viel Interaktion bietet der Gemeinschaftsstand von BG BAU, dem Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) und von Holzbau Deutschland an. Hier erlebt das Messepublikum unter dem Motto „Mit kühlem Kopf nach oben“ die Welt des Arbeitsschutzes hautnah – auf einer Baustelle mit Haus, Gerüst und Kran.

Der Newsletter der BG BAU

Mit dem Newsletter der BG BAU erhalten Sie alle wichtigen Meldungen und aktuelle Informationen zum Thema Arbeitsschutz per E-Mail – so etwa auch Hinweise zu neuen Arbeitsschutzprämien und Seminarangeboten.

Jetzt abonnieren!

 

Autor

Ausgabe

BauPortal 2|2022