Der von Ihnen verwendete Browser wird von der BG BAU nicht mehr unterstützt. Es kann daher auf der BG BAU Website zu Darstellungsfehlern kommen.

Zukunft des Bauens

Start-up-Lösung von Vemcon

Grafische Darstellung einer Platine mit verschiedenen Icons
Bild: BG BAU


„Vemcon“

Baumaschinen werden durch umfangreiche Anbaugeräte immer komplexer. Das Start-up „Vemcon“ aus München stellt eine universelle Technologie-Plattform bereit, die herstellerunabhängig Bagger nachrüstet und eine einheitliche digitale Steuerung von Assistenzsystemen und Anbaugeräten ermöglicht.

Baumaschinen müssen heute immer mehr können. Dafür rüsten Baumaschinen-Hersteller- und Händlerfirmen sie mit diversen Assistenzsystemen und Anbaugeräten aus. Das erfordert von der maschinenführenden Person, alle Funktionen sicher zu beherrschen und drei oder mehr zusätzliche Displays im Blick zu behalten.
 

Fahrassistenz mit CoPilot

Mit dem Vemcon CoPilot ist im Fahrerhaus nur noch der Monitor eines Systems zusätzlich erforderlich. Händlerfirmen rüsten die Maschine vorab wie gewünscht aus, indem sie benötigte Funktionen als App auf dem CoPilot-Terminal installieren. Dies erfolgt over-the-air oder per USB-Stick. Ebenso werden auf Wunsch weitere Komponenten ergänzt. Auch Wartung und Upgrades erfolgen wegen des modularen Aufbaus der Technologieplattform schnell und günstig.
 

Arbeitsbedingungen verbessern, Unfallzahlen senken

Die Beschäftigten steuern die Maschine fehlerfrei: Anstelle manueller Bedienung wird der Bagger teilautomatisiert per Joystick geführt. Sie behalten stets den Überblick, freie Sicht und arbeiten je nach Arbeitsprozess bis zu 40 % produktiver (Herstellerangabe). Der CoPilot ist mit anderen marktgängigen Systemschnittstellen kompatibel.
 

Vemcon GmbH
vemcon.de
 

Der Newsletter der BG BAU

Mit dem Newsletter der BG BAU erhalten Sie alle wichtigen Meldungen und aktuelle Informationen zum Thema Arbeitsschutz per E-Mail – so etwa auch Hinweise zu neuen Arbeitsschutzprämien und Seminarangeboten.

Jetzt abonnieren!

 

Autor

Ausgabe

BauPortal 1|2022