Der von Ihnen verwendete Browser wird von der BG BAU nicht mehr unterstützt. Es kann daher auf der BG BAU Website zu Darstellungsfehlern kommen.

Dach- und Zimmererarbeiten

Die BG BAU auf der DACH+HOLZ

Mann in Zimmermannskleidung, der an einem Messestand eine VR-Brille trägt und mit dem Scanner etwas erkundet.
Interaktive Schau der BG BAU: Dank VR-Brille in eine virtuelle Umgebung eintauchen und die Vorteile der Vormontage interaktiv erkunden
Bild: GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH (GHM)


Viel Interaktion bietet der Gemeinschaftsstand von BG BAU, dem Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) und von Holzbau Deutschland auf der DACH+HOLZ International 2022. Hier erlebt das Messepublikum die Welt des Arbeitsschutzes hautnah – von der Vorfertigung von Dachelementen auf Montagetischen hinüber zum aufgestellten Holzhaus samt Gerüst, Senkrechtaufzug und Kran. Dabei wird anhand unterschiedlicher Gefahrensituationen und praxisnaher Lösungen demonstriert, wie sicheres Arbeiten funktioniert. „Mit kühlem Kopf nach oben“ lautet dabei das Motto.


Ob beim Aufstellen des Dachstuhls oder dem Einschalen und Schließen der Dachhaut – an hochgelegenen Arbeitsplätzen lauern Gefahren. Mögliche Folgen sind oft schwere Unfälle, die auch mit dem Tod enden können. Viele Absturzunfälle lassen sich auf fehlende oder mangelhafte Sicherungseinrichtungen zurückführen. Zum Teil wird die Gefahrenlage falsch eingeschätzt und deshalb auf Absturzsicherungen verzichtet. Doch Risiken sind vermeidbar. Wie moderner Arbeitsschutz aussieht und welche Alternativen es zum Arbeiten in der Höhe gibt, zeigt die BG BAU am gemeinsamen Messestand mit dem Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) und Holzbau Deutschland.
 

Holzmodule mit BG BAU Maskottchen Safety
Messestand mit Safety
Bild: Michael Gottschalk

 

BG BAU, ZVDH und Holzbau Deutschland

Halle 8, Stand 8.411

Täglich: 11 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr spannende Shows rund ums sichere Arbeiten in der Höhe

 


Schwerpunkte auf der DACH + HOLZ

Am Gemeinschaftsstand greifen BG BAU, ZVDH und Holzbau Deutschland die Themen der Zeit wie Nachhaltigkeit, Green Building und Arbeitssicherheit in vielfältiger Form auf. Die BG BAU zeigt u. a. gemeinsam mit den Partnern, wie sich durch Vormontage am Boden Absturzunfälle vermeiden lassen – von der Vorfertigung der Dachelemente am Montagetisch bis hin zum Versetzen der Elemente. Dank VR-Brille können Standbesucherinnen und -besucher außerdem in eine virtuelle 360°-Umgebung eintauchen und die Vorteile der Vormontage dort eigenständig und interaktiv erkunden.

Darüber hinaus sind der Einsatz von Kleinsthubarbeitsbühnen, Ein-Personen-Gerüsten, Senkrechtaufzügen und Automatikhaken Thema am Stand. Auch wird die richtige Ausführung der Gerüstkonstruktion an einem Holzhaus gezeigt. Ein starker Fokus wird zudem auf die Montagetische zur Vorfertigung von Wand- und Dachelementen gelegt.

Außer Absturz spielen Gefahrstoffe für das Zimmerer- und Dachdeckergewerk eine Rolle, vor allem Holzstäube. Passend dazu werden Lösungen wie ein gebläseunterstützter Helm und Staubschutzanzug am Stand vorgestellt, deren Anschaffung als Arbeitsschutzprämie gefördert wird.

Weitere Themenschwerpunkte am Messestand der BG BAU sind die digitale Gefährdungsbeurteilung für Zimmerer und Dachdecker, AMS BAU – das Arbeitsschutzmanagementsystem der BG BAU – sowie digitale Angebote in Form der Serviceportale und der Mitmach-Plattform.
 

Weitere Infos unter:
https://www.bgbau.de
 

  • Arbeitsschutzmaßnahmen helfen, Absturzunfälle zu vermeiden. Deshalb bezuschusst die BG BAU im Rahmen ihrer Arbeitsschutzprämien Produkte und Maßnahmen, die das Arbeiten sicherer machen und Unfälle vermeiden. In Sachen Absturzprävention gibt es ein zusätzliches beitragsunabhängiges Prämienmodell. Gefördert werden unter anderem verschiedene Leitertypen, Kleinsthubarbeitsbühnen und Ein-Personen-Gerüste. Es gibt drei Förderstufen, in denen Unternehmen jeweils bis zu 3.000 Euro, 5.000 Euro oder 10.000 Euro erhalten können. Die beitragsunabhängige Förderung kann auch mit der beitragsabhängigen kombiniert werden.


    Mehr Informationen gibt es unter
    https://www.bgbau.de/absturzpraemien

Der Newsletter der BG BAU

Mit dem Newsletter der BG BAU erhalten Sie alle wichtigen Meldungen und aktuelle Informationen zum Thema Arbeitsschutz per E-Mail – so etwa auch Hinweise zu neuen Arbeitsschutzprämien und Seminarangeboten.

Jetzt abonnieren!

 

Autor

Ausgabe

BauPortal 2|2022