In der Fachausstellung werden aktuelle Produkte und Lösungen für die Abbruchbranche gezeigt.
In der Fachausstellung werden aktuelle Produkte und Lösungen für die Abbruchbranche gezeigt. | Bildquelle: Jens Jeske - Deutscher Abbruchverband e. V.

Abbruch- und Recyclingtechnik

Fachtagung Abbruch 2020

Der BG BAU Info-Stand bei der Fachtagung Abbruch 2020
Bildquelle: Jens Appelt - BG BAU

Am 28. Februar 2020 veranstaltet der Deutsche Abbruchverband e. V. (DA) die Fachtagung Abbruch 2020 erneut in der Station Berlin, Luckenwalder Straße in Berlin. Ranga Yogeshwar, der bekannte Wissenschaftsjournalist und Physiker, hält die Keynote zum Thema „Mensch & Maschine – wer programmiert wen? Er wird darin seine These beleuchten, dass „wir in den nächsten zehn Jahren sehr stark mit dem Aufkommen von künstlicher Intelligenz (KI) konfrontiert werden. Sie wird viele Bereiche unseres Lebens fundamental verändern. Dabei stellt sich die Frage, inwieweit wir diesen neuen intelligenten Systemen vertrauen können. Wie viel Verantwortung geben wir ab?“

Nach dem thematisch bewusst branchenfremden Gedankenausblick in die Zukunft stehen 15 weitere Fachvorträge über aktuelle und interessante Themen rund um den Abbruch auf dem Programm. Die ausgewiesenen Experten werden in ihren Vorträgen viele praxisorientierte Informationen zu interessanten Baustellenberichten geben sowie zum Umgang mit Schadstoffen, Recyclingbaustoffen und rechtlichen Vorgaben.

Im Tagungssaal der STATION erwarten die Teilnehmer die zahlreichen Fachvorträge.
Bildquelle: F. Miehe/Kosmos GmbH - Deutscher Abbruchverband e. V.

So wird in diesem Jahr unter anderem über die „Herausforderung innerstädtischer Rückbau – Justizzentrum Bochum weicht schillerndem Neubau“ informiert, genauso wie über „Bewertung von Mineralwolle auf ihre Kanzerogenität … ein deutscher Holzweg?“ aufgeklärt. Andrea Bonner von der BG BAU spricht über den aktuellen Stand der TRGS  519 (Technische Regeln für Gefahrstoffe bei Asbest, Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten) und gibt einen Ausblick auf die Zukunft. Weitere interessante Vorträge wie „Selektiver Teilrückbau in einem Chemiepark im laufenden Betrieb – Komplexe Risikoplanung“ oder „Sprengung der Morandi-Brücke in Genua, Italien“ tragen zum bewährten Themenmix ebenso bei wie diverse andere Fachvorträge, wie z. B. „Baustellenkommunikation in erschütterungsreichen Zeiten – Frühzeitiges Einbinden der Anlieger“ und viele mehr.

Fachausstellung und Dialogabend

Wie im vergangenen Jahr wird es auch 2020 eine begleitende Fachausstellung geben. Mehr als 80 Aussteller werden auf einer 700 m2 großen Fläche eine große Bandbreite an Produkte und Lösungen für die Abbruchbranche präsentieren. Die BG BAU wird auch mit einem Stand vertreten sein und interessierten Besuchern zahlreiche Informationen zum Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bei Abbrucharbeiten geben. Parallel zur Ausstellung wird auch wieder der Dialogabend stattfinden, der vielfältige Austausch- und Informationsmöglichkeiten für Teilnehmer und Aussteller bietet.

Das komplette Programm und weitere Informationen finden Interessierte unter:
www.fachtagung-abbruch.de


Ausgabe

BauPortal 1|2020