Deutscher Holzbaupreis 2021: verlängerte Einreichungsfrist

Holzbrettmuster
Bildquelle: steuccio79 - stock.adobe.com


Der renommierte Deutsche Holzbaupreis wird alle zwei Jahre ausgelobt und auf der LIGNA vergeben. Aufgrund der Verschiebung der LIGNA hat sich der Verband Holzbau Deutschland zur Verlängerung der Einreichungsfrist entschlossen. Der Verband hofft somit, die Preisverleihung zum Deutschen Holzbaupreis am 28. September 2021 auf der 24. LIGNA in Hannover als Präsenzveranstaltung durchführen zu können. Die im Zwei-Jahres-Turnus veranstaltete Fachmesse wird vom 27. September bis 1. Oktober 2021 auf dem Messegelände in Hannover stattfinden. Mit der Verlängerung der Einreichungsfrist haben alle Projekte, die in der Zeit von Februar 2019 bis zum Abgabetermin 23. Mai 2021 fertiggestellt wurden, die Chance, am Wettbewerb um den Deutschen Holzbaupreis 2021 teilzunehmen. 
 

Über den Deutschen Holzbaupreis

Der Deutsche Holzbaupreis gilt als die wichtigste Auszeichnung für Gebäude aus Holz in Deutschland. Mit ihm werden realisierte Gebäude und Gebäudekomponenten, die überwiegend aus Holz und Holzwerkstoffen sowie weiteren nachwachsenden Rohstoffen bestehen, ausgezeichnet. Sie zeigen zudem, welche vielfältigen und unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten bestehen, den Baustoff Holz gewinnbringend einzusetzen. 
 

Teilnahmevoraussetzungen

Am Deutschen Holzbaupreis können Teams aus den Bereichen Architektur und Tragwerksplanung, Bauherrinnen und Bauherren sowie Holzbauunternehmen teilnehmen, die Bauwerke bzw. Bausysteme planen, entwickeln und/oder herstellen. Für die Kategorie „Komponenten/Konzepte“ sind zudem Einzelpersonen, Arbeitsgruppen, Institutionen aus Forschung, Entwicklung und Lehre oder Betriebe und Unternehmen aufgerufen, ihre Projekte einzureichen. Voraussetzung ist, dass die eingereichten Projekte zwischen Februar 2019 und dem Abgabetermin in Deutschland fertiggestellt bzw. erforscht und entwickelt wurden. Das Preisgeld beträgt insgesamt 20.000 Euro. Die Bewertung der eingereichten Projekte übernimmt eine unabhängige Fach-Jury.
 

Upload der Projekte 

Interessenten können ihre Projekte bereits jetzt schon auf https://www.deutscher-holzbaupreis.de/online_einreichung/ hochladen. Dort sind alle Informationen zu den Kriterien, dem Bewerbungsverfahren und der Vergabe des Deutschen Holzbaupreises hinterlegt. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat und wird von Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes ausgelobt.

 

Autor

Ausgabe

BauPortal 1|2021